Alles, was Sie über die Rückkehr der ADA wissen müssen

Cardano Absteckung: Alles, was Sie über die Rückkehr der ADA wissen müssen

Cardano-Benutzer könnten 4,5% pro Jahr verdienen, wenn sie ADA einsetzen
Benutzer können ihren eigenen Einsatzpool betreiben oder einem bestehenden Pool beitreten

Cardanos Absteckungsmodell ist so konzipiert, dass eine Zentralisierung vermieden wird

Cardano hat sein Shelley-Upgrade auf den Markt gebracht, das Belohnungen für Benutzer, die die ADA-Krypto-Währung besitzen, einführt. Hier ist, was Sie von Cardano’s Staking-Funktionen erwarten können.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Cardano-Marken (ADA-Marken) für einen bestimmten Zeitraum einzusetzen, erhalten Sie regelmäßig bei Bitcoin Billionaire eine Rendite auf Ihre Investition. Das Abstecken hilft auch dem Cardano-Netzwerk: Es ist der Prozess, durch den Validierer ausgewählt werden, um einen neuen Block zu erstellen und Transaktionen zu verarbeiten.

Die Cardano-Absteckung erfolgt auf zyklischer Basis. Belohnungen werden jede „Epoche“ oder alle fünf Tage ausgezahlt. Während der Anfangsphase des Netzwerks wird es Epochen geben, in denen keine Belohnungen ausgezahlt werden.

Cardano-Adressen haben separate Schlüssel für Ausgaben und Einsätze. Das bedeutet, dass Ihre ADA-Marken, wenn Sie sich für das Abstecken entscheiden, niemals Ihre Brieftasche verlassen werden. Darüber hinaus müssen Ihre Marken bei Cardano nicht für einen bestimmten Zeitraum eingeschlossen sein – Sie können Ihre Marken jederzeit wieder entnehmen. Diese Flexibilität hebt Cardano von seinen Konkurrenten ab.

Beitritt vs. Betreiben eines Pools

Cardano verlässt sich stark auf Absteckungspools, während einige andere Blockketten stark auf einzelne Absteckungsknoten angewiesen sind.

Pools sorgen dafür, dass das Validatorennetzwerk von Cardano groß bleibt: „Wenn die Leute Belohnungen erhalten könnten, ohne einen Pool zu betreiben oder an einen zu delegieren, dann gäbe es vielleicht nicht genug Knotenbetreiber, um ein erfolgreiches Netzwerk zu haben“, sagte uns ein IOHK-Sprecher.

Fortgeschrittene Benutzer sollten ihren eigenen Pool betreiben, um höhere Gewinne zu erzielen. Einzelne Benutzer können jedoch ihre Token mit einem bestehenden Einsatzpool einsetzen, was ein viel einfacherer Prozess ist. Sie können Token aus Ihrer Daedalus- oder Yoroi-Brieftasche delegieren, wie hier erklärt wird.

Was benötigen Sie, um einen Pool zu betreiben?

Wenn Sie sich für den Betrieb eines Einsatzpools entscheiden, benötigen Sie eine ständige Internetverbindung und Sie benötigen verschiedene technische Fähigkeiten. Auf der Website von Cardano steht, dass Pool-Verwaltungen verfügen müssen:

  • Operative Kenntnisse über den Betrieb und die Wartung eines Cardano-Knotens auf einer 24/7-Basis
  • Fähigkeiten im Systembetrieb
  • Erfahrung in Entwicklung und Betrieb (DevOps)
  • Server-Administrationsfähigkeiten (Betrieb und Wartung)

Sie benötigen keinen leistungsstarken Computer, und ASIC-Geräte bieten keinen Vorteil: Im Gegensatz zum Bergbau laut Bitcoin Evolution benötigt das Abstecken nur minimalen Strom. Sie benötigen jedoch einen zuverlässigen Internetzugang.

Sie können einen Pool betreiben, ohne überhaupt ein ADA zu besitzen. In diesem Fall würden Sie anderen Benutzern lediglich technische Dienste zur Verfügung stellen. Zum Vergleich: Ethereum erfordert eine Beteiligung von mindestens 32 ETH.

Exchange hat wichtige Upgrades der Exchange-Infrastruktur abgeschlossen

Exchange hat wichtige Upgrades der Exchange-Infrastruktur abgeschlossen

Crypto.com gab heute bekannt, dass das Unternehmen bedeutende Infrastruktur-Upgrades für Exchange eingeführt hat, darunter eine überarbeitete Matching-Engine, ein OMS (Order Management System) und eine vereinheitlichte REST- und Websocket-API. Die Neugestaltung wird zu einer 10-fachen Steigerung der Leistung bei Bitcoin Billionaire und des Durchsatzes führen und damit den Weg für einen aggressiven Produktfahrplan für den Rest des Jahres 2020 ebnen, der die Einführung des Margin- und Derivatehandels einschließt.

Steigerung der Leistung bei Bitcoin Billionaire

Die Crypto.com-Börse startete im vergangenen November in der Beta-Phase zusammen mit der firmeneigenen Fundraising-Plattform The Syndicate, die in den vergangenen sechs Monaten eine wichtige Triebkraft für das rasche Gesamtwachstum des Unternehmens war, da sich die Händler inmitten größerer Marktunsicherheiten zunehmend den Kryptowährungen zuwenden. Die neue Infrastruktur verbessert die Gesamtleistung erheblich, unter anderem

Überarbeitete Matching-Engine, Auftragsverwaltungssystem, das zu einer 10-fachen Steigerung von Leistung und Durchsatz führt
Vereinheitlichte REST- und Websocket-API, die eine einfache Einführung für beide API-Plattformen ermöglichen, wobei Websockets es den Kunden ermöglichen, eine dauerhafte Verbindung herzustellen, um Aufträge und Geschäfte für den Hochfrequenzhandel zu platzieren
Neu gestaltete Architektur mit verbesserter Skalierbarkeit, Sicherheit und Latenz, die den Weg für eine leistungsstarke und robuste Risikomaschine und den Handel mit Margin- und Derivaten mit hoher Hebelwirkung ebnet
Hinzufügung von Hochverfügbarkeit und Widerstandsfähigkeit zu jeder Komponente, wodurch die Stabilität erhöht und einzelne Ausfallpunkte eliminiert werden

sagte Kris Marszalek, Mitbegründer und CEO von Crypto.com:

„Wir haben die Crypto.com-Börse im vergangenen Herbst mit dem Ziel eingeführt, eine Handelsplattform zu schaffen, die so sicher, liquide und benutzerfreundlich ist, dass sie sowohl für institutionelle als auch für Privatkunden zu einer natürlichen Wahl wird. Wir haben bereits in den ersten sechs Monaten der Beta-Phase eine enorme Zugkraft gesehen und werden unser Angebot weiterhin zügig verbessern, um das Wachstum weiter voranzutreiben“.

Crypto.com kündigte auch Werbeanreize auf der Börse an, darunter

  • 0% Handelsgebühr für die ersten 90 Tage für neue Benutzer (neu)
    Bis zu 50% Ermäßigung der Handelsgebühren auf alle Geschäfte für bestehende Benutzer (neu)
  • 2% Bonus-Einzahlungszinssatz, anwendbar auf alle Einzahlungen in die Tauschbörse in den ersten 30 Tagen nach der erfolgreichen Anmeldung
  • Eine Sonderveranstaltung des BTC-Syndikats 50% Rabatt auf die Veranstaltung anlässlich des vierjährigen Bestehens von Crypto.com am 30. Juni

Die Crypto.com-Börse wird durch den CRO-Token betrieben und zeichnet sich durch eine hohe Liquidität, niedrige Gebühren und Ausführungspreise aus. Es bietet Händlern, was auf dem Markt fehlt: wettbewerbsfähige Preise, nahtlose Konnektivität mit der Crypto.com App, um auf die gesamte Palette der Krypto-Angebote von Earn, Credit bis Payment zuzugreifen, und das Vertrauen, das sie mit einer der vertrauenswürdigsten Marken im Kryptobereich handeln. Die Börse wird für den Rest des Jahres 2020 ehrgeizige Verbesserungen erleben, einschließlich der Einführung des Margin- und Derivatehandels, der Kreditvergabe, der OTC-Dienstleistungen, lokalisierter Produkte und des Supports in mehreren Sprachen sowie eines überarbeiteten Belohnungsprogramms.

Der „Defense in Depth“-Ansatz von Crypto.com sorgt für ein Höchstmaß an Sicherheit und Datenschutz im gesamten Ökosystem, so dass Benutzer und Handel die Gewissheit haben, dass ihre Vermögenswerte und Daten geschützt sind. Crypto.com verfügt über einen Versicherungsschutz in Höhe von 360 Millionen US-Dollar und hat kürzlich als erstes Kryptounternehmen die ISO/IEC 27701:2019-Zertifizierung für Datenschutz erhalten.

Crypto.com wurde 2016 aus einem einfachen Glauben heraus gegründet: Es ist ein grundlegendes Menschenrecht für jeden, sein Geld, seine Daten und seine Identität zu kontrollieren. Mit heute mehr als 2 Millionen Benutzern auf seiner Plattform bietet Crypto.com eine leistungsstarke Alternative zu herkömmlichen Finanzdienstleistungen und verwirklicht seine Vision der „Kryptowährung in jeder Brieftasche“ – ein Kunde nach dem anderen. Crypto.com baut auf einem soliden Fundament aus Sicherheit, Datenschutz und Compliance auf und ist das erste Kryptowährungsunternehmen der Welt, das ISO/IEC 27701:2019, CCSS Level 3, ISO27001:2013 und PCI:DSS 3.2.1, Level 1 erfüllt. Crypto.com hat seinen Hauptsitz in Hongkong mit einem über 350 Mitarbeiter starken Team.

DAS AUFTRAGSBUCH VON BITCOIN IST VOLLER GEBOTE

Bitcoin hat in den letzten Wochen einen Zustrom von Kaufdruck erlebt. Dies wurde durch die über 130%ige Erholung der Krypto-Währung von den Tiefstständen deutlich.

Obwohl die BTC seit dem Erreichen von $ 9.500 in der vergangenen Woche ins Stocken geraten ist, deuten die Daten darauf hin, dass es immer noch eine Marktnachfrage nach Krypto gibt. Dies deutet darauf hin, dass sich Bitcoin weiterhin in einem Aufwärtstrend befindet, so dass $ 9.500 nur ein weiterer Boxenstopp vor höheren Höchstständen ist.

Das weltweite Interesse an Bitcoin

BITCOIN’S AUFTRAGSBUCH ZEIGT MASSIVE KAUFNACHFRAGE

Nach Angaben eines Krypto-Händlers ist das Orderbuch von BitMEX derzeit randvoll mit Geboten.

Wie aus der untenstehenden Grafik ersichtlich ist, gibt es bei Bitcoin eine deutliche Schieflage auf der Kaufseite. Die Gebote werden durch die grünen Linien unterhalb der BTC und die Fragen durch die roten Linien oberhalb des Preises angezeigt.

Was ist also wichtig? Nun, es deutet darauf hin, dass es eine Nachfrage nach der Krypto-Währung gibt, obwohl der Preis bei 9.000 Dollar stagniert.

Wie ein Kommentator sagte, um den Punkt des Diagramms treffend zusammenzufassen: „Der Weg des geringsten Widerstandes scheint beschritten zu werden.“

Santiment, ein Marktforschungsunternehmen, das in einer Blockkette arbeitet, bestätigte dies. Sie stellten fest, dass ihr Indikator für das Stimmungsvolumen „überwältigend positiv“ sei, und schlugen vor, dass BTC in naher Zukunft ein zugrunde liegendes Angebot vorlegen sollte:

„[Twitter] ist immer noch überwältigend positiv und steuert auf die Halbierung in der nächsten Woche zu. Wenn die Positivität hoch ist und dieser Wert deutlich über 0 liegt, wie es jetzt der Fall ist, besteht im Allgemeinen ein gesundes Maß an Kaufdruck auf alle kleinen bis mittelgroßen Rückgänge.

Sie schrieben dies unter Bezugnahme auf das nachstehende Diagramm, das zeigt, dass Bitcoin Sentiment und Social Volume nahe den Zweijahreshöchstständen liegen.

WAS STECKT HINTER DER FORDERUNG?

Hinter diesem Zustrom an Kaufinteresse für Bitcoin scheint die Halbierung der Blockbelohnung zu stecken.

Wie Bitcoinist bereits früher berichtete, wurde der chinesische Begriff für „Bitcoin Halbierung“ vorübergehend auf „Chinese Twitter“, Weibo, viralisiert. Weibo, das mehr als 400 Millionen aktive Nutzer hat, führte den Begriff kurzzeitig als sechstbeliebteste Popularität an.

In ähnlicher Weise haben wir auch beobachtet, dass Google Trends darauf hinweist, dass das Interesse der Vereinigten Staaten an der „Halbierung von Bitcoin“ parabolisch geworden ist. Gleichzeitig hat das Interesse an den Begriffen „Bitcoin“ und „Bitcoin kaufen“ zugenommen.

Dies deutet darauf hin, dass hinter dem Anstieg der Nachfrage nach BTC der Hype um die Halbierung steht.

Dies hat einen guten Grund: Es wird erwartet, dass sich die Halbierung positiv auf den Kryptowährungsmarkt auswirken wird.

Dan Morehead, Gründer und CEO von Pantera Capital, ging in seinem April-Newsletter darauf ein. Er erklärte, dass es aufgrund einer einfachen Analyse von Angebot und Nachfrage sinnvoll sei, dass sich die BTC nach der Halbierung erholt:

„Es scheint vernünftig zu sagen, dass der Preis steigen sollte, wenn die neue Lieferung von Bitmünzen halbiert wird, während alle anderen gleich bleiben. Die meisten Bergleute verkaufen ihre Blockprämien so schnell sie können. Sie brauchen das Geld, um für Energie, Rechenzentrumsfläche und schnellere Chips im nicht enden wollenden Wettrüsten zu bezahlen. Wenn die Anzahl der Bitmünzen, die sie erhalten und damit verkaufen, halbiert wird, muss das Auswirkungen haben“.